Suma Open Prag: Alex Seidl zum MVP gekürt

Der 1. Stockerauer Baseball- und Softballverein kann derzeit äußerst stolz auf seine Nachwuchsspieler sein. Während mit Tobias Mathes einer von zwei österreichischen Jugendspielern beim MLB Academy Spring Tournament gegen die Auswahl der besten Nachwuchsspieler Europas antreten durfte, hat nun Pitcher Alex Seidl für Schlagzeilen gesorgt. Beim Suma Open in Prag war Seidl im Nationaltrikot im Einsatz. Zwar kam die U16-Auswahl nicht über einen neunten Platz hinaus, dennoch hatte Rot-Weiß-Rot mit Seidl den wertvollsten Spieler (MVP) des Turniers in seinen Reihen.

Vor dem Turnier, das vom 16. bis 19. April stattfand, hatten einige Stammspieler aus den westlichen Bundesländern abgesagt. Daher bekamen viele Teamneulinge die Chance, sich vor internationalem Publikum zu präsentieren. Gewisse Anlaufschwierigkeiten waren da nur natürlich. Gab es noch im ersten Spiel gegen die Tschechische Akademie eine 3:11-Niederlage, fand das Team aber dann im weiteren Verlauf des Turniers immer besser ins Spiel. Die beste Leistung bot Team Austria im allerletzten Spiel gegen Arrows Ostrava. Ein Offensivspektakel mit insgesamt 19 Runs, an dessen Ende der österreichische Nachwuchs unter der Trainer-Führung von Martin Langlois und Manfred Heisler (zwei langjährige Begleiter des Stockerauer Baseballs) mit einem Run die Nase vorn hatte.

Wegen seiner hervorragenden Leistungen als Pitcher (2 Wins, 1.31 ERA und 9 K) und auch in der Offensive (0.700 BA, 6 Runs, 6 RBI, 4 Walks) wurde Seidl bei der Siegerehrung zum MVP gekürt. Neben ihm waren auch Christoph Neubauer und Tobias Mathes vom Cubs-Nachwuchs mit dabei in Prag. Allerdings musste Mathes wegen einer Schulterverletzung bereits vorzeitig die Heimreise antreten. An dieser Stelle Gratulation an den MVP und gute Besserung an Tobi!

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

RSS Feed Aktuelles und Neueste Spielberichte

Anmeldung

Melden Sie sich an, um alle Services nutzen zu können.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com