Cubs gewinnen "Homerun Derby" und splitten gegen Bulls

Nach fünf Niederlagen in Serie haben die Cubs wieder auf die Siegerstraße zurückgefunden. Gegen die Hard Bulls gelang den Lenaustädtern vor heimischer Kulisse ein Split.

Zunächst gerieten die Stockerauer gehörig unter die Räder und gaben eine 4:1-Führung ab. Am Ende mussten sie sich sogar 5:18 geschlagen geben.

Im zweiten Spiel des Tages hingegen kämpften sich die Bären tapfer zurück und ein 0:2 zu Beginn drehten die Blau-Weißen mit einem 2-Run-Homerun von David Carroll und einem 3-Run-Homer von Marc Seidl und siegten verdient mit 7:5. Da half auch ein Homerun von Bulls-Second-Baseman Jose Luis Ruiz Alvarez nicht.

Neben dem Split feierte Mark Brunnthaler nach einer längeren Pause ein Comeback als Pitcher bei den Cubs.

„Die Bulls haben im ersten Spiel auf alle unsere Pitcher gut schlagen können, unsere Offense war im ersten Spiel nicht so gut. Außerdem haben wir sehr viele Fehler gemacht. Das zweite Spiel begann knapp und wir gerieten in Rückstand. Doch nach einem Double von Alex Seidl und den beiden Homeruns haben das Comeback geschafft“, meinte Third Baseman Marc Seidl nach dem Doubleheader.

Letzte Änderung am Mittwoch, 30 Mai 2018 23:52

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

RSS Feed Aktuelles und Neueste Spielberichte

Anmeldung

Melden Sie sich an, um alle Services nutzen zu können.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com