Heißer Split daheim gegen die Ducks

Mit einem Split haben sich die Stockerau Cubs und die Wr. Neustadt Diving Ducks am Samstag getrennt (6:1 und 2:9).

Während sich die Gastgeber mit drei Homeruns (Andreas Lastinger, Marc Seidl und David Carroll) und einem starken Pitching von Alex Seidl den ersten Win des Tages sichern konnten, erwischten die Gäste aus dem Süden danach einen weitaus besseren Start und zogen im zweiten Inning mit 5:0 davon. Die Cubs konnten in einer Schwächephase des sonst souverän pitchenden Ducks-Pitcher Adenson Verastegui die Bases laden und nach einem Error im Infield auf 2:5 verkürzen. Bis ins achte Inning ließen Pitcher – Verastegui duellierte sich zunächst mit US-Import David Carroll und danach mit Reliever Mark Brunnthaler – dann keine weiteren Runs zu. Doch dann drehten die Ducks noch einmal auf und staubten vier weitere Runs ab. Dem konnten die Stockerauer nichts mehr entgegensetzen, es blieb beim 2:9 aus Sicht der Blau-Weißen.

„Das erste Spiel haben wir sehr gut gekämpft, es lief alles nach Plan. Im zweiten Durchgang war irgendwie die Luft ein wenig draußen. Es hätte auch besser laufen können, aber so ist eben Baseball“, resümierte First Baseman Michael Schneider nach einem extrem heißen Baseballtag mit 34 Grad im Schatten.

Letzte Änderung am Montag, 30 Juli 2018 08:57

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

RSS Feed Aktuelles und Neueste Spielberichte

Anmeldung

Melden Sie sich an, um alle Services nutzen zu können.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com